Angebote für Trauernde

Wir lassen trauernde Menschen nicht allein.
Dabei ist es unwichtig, ob wir den Menschen um den sie trauern zuvor begleitet haben.

Mit den Angeboten für Trauernde möchten wir helfen, den eigenen Weg durch Verlust und Schmerz zu finden.

Trauer hat viele Gesichter.
Trauer ist ein Schmerz der Seele.
Trauer lädt ein, sich auf den schwierigen Prozess des Abschiednehmens einzulassen.
Trauer die gut gelebt wird, kann zeigen, dass das Leben weiter geht.
Trauer ist ein Prozess, der einen Neubeginn einleitet und heilsam sein kann.

Informationen zu den Terminen aller Angebote im Hospiz Büro Tel. 09131 940 56 - 0

Gedenkfeiern für Verstorbene

Trauerbegleitung für Hinterbliebene

 

Gesprächskreis für Hinterbliebene

Trauer braucht Zeit
Trauer braucht Raum
Trauer braucht Gemeinschaft
Trauer braucht Mut
Trauer braucht Sehnsucht
Trauer braucht Hoffnung -dann kann sich Trauer wandeln

Jeden 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr im Hospizverein in der Rathenaustraße.
Keine Anmeldung erforderlich, wir freuen uns, wenn Sie einfach vorbeikommen.

 

Termine für 2017:
jeweils Dienstag, 19-20:30 Uhr, Hospiz Verein Erlangen e.V., Rathenaustr. 17, 2.OG
Leitung: Annemarie Linhard, Pfrin. Cordula von Erffa

 

24. Januar

28. Februar

28. März

25. April

23. Mai

27. Juni

25. Juli

August entfällt!

26. September

24. Oktober

28. November

19. Dezember

 

Trauerseminar

Mut zur Trauer - Mut zum Leben

Abschied heißt nicht Ende. Ein Trauerseminar kann Hinterbliebenen Hilfe beim Umgang mit der Trauer bieten.
In der Gemeinschaft lässt sich der eigene Weg durch Verlust und Schmerz finden.

Leitung: Helga Steeger, Pfrin. Cordula von Erffa


6 Abende jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr bieten Raum für Erinnerung und Abschied, aber auch für Erneuerung und Kraft. 

Der nächste Kurs startet am 6.11. , jeweils montags, letzter Termin ist der 11.12.2017 

Veranstaltungsort: Räume des HospizVereines in der Rathenaustr.17, 2.OG

Ein schöner Abschluss könnte die adventliche Andacht für Trauernde am Sonntag 3. Advent, 17.12. 15.00 Uhr  in der St. Matthäuskirche, Rathenaustr.1,  mit anschließendem Adventscafe in den Räumen des  Hospizvereins sein.

 


Weitere Informationen und Anmeldung über das Hospiz Büro - Tel. 09131 - 940 56 - 0

 

Einzelgespräche für trauernde Hinterbliebene

Auf Wunsch vermitteln wir Einzelgespräche oder Einzeltrauerbegleitung.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin über das Hospiz Büro - Tel. 09131 - 940 56 - 0

 

 

Trauerbegleitung für Männer

 

Männer trauern anders

Gefühle zu zeigen ist unmännlich. Schwäche zu zeigen bedeutet Selbstwertverlust.
Aber: Trauer verschwindet nicht einfach so, weder durch Aktionismus, Rationalisierungen oder durch neue Beziehungen.
Trauer bleibt, bis sie individuell angenommen und durchlebt wurde. Dann kann Trauer heilsam sein.
Darum sollten sich Männer ihrer Trauer zuwenden, sich ihr öffnen.
Trauernde Männer möchten wir ermutigen, sich ihrer Verluste bewusst zu werden.
Ein durchlebter Trauerprozess zeigt den Weg zurück ins Leben.

Für die Einzelgespräche vereinbaren Sie bitte einen Termin im Hospiz Büro - Tel. 09131 940 56 - 0

 

Trauerbegleitung für verwaiste Eltern


Einzelgespräche/ Einzelbegleitung nach Vereinbarung über das Hospiz Büro, Tel. 09131 940 56 - 0

Eltern eines schwerstkranken Kindes können schon während der Zeit der Erkrankung
des Kindes begleitet werden

  • alleine oder gemeinsam mit dem Partner/mit der Familie
  • in der Klinik, zu Hause, im Hospiz Verein in der Rathenaustraße

Dabei sind individuelle Absprachen über Zeit und Dauer der Begleitung möglich.

 

Offener Gesprächskreis

Wir gehen gemeinsam - ein Gesprächsangebot für Mütter und Väter, die ihr Kind durch Krankheit oder Unfall verloren haben.
Jeden 2. Donnerstag im Monat, 19.30 Uhr im Hospiz Verein in der Rathenaustraße.

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Folgende Termine für 2017:
jeweils Donnerstag, 19:30 - 21:30 Uhr, Hospiz Verein Erlangen e.V., Rathenaustr. 17, 2.OG
Leitung: Christine Eibert, Alfred Binner

12. Januar

09. Februar

09. März

13. April

11. Mai

08. Juni

13. Juli

August entfällt

14. September

12. Oktober

09. November

14. Dezember

 

 

Eltern der Sternenkinder

 

Trauergruppe „Eltern der Sternenkinder“

Es geschieht, dass eine kleine Seele die Erde nur streift.
Ihr Ankommen und Gehen fallen fast in eins.
Ihr kurzes Verweilen ist nicht umsonst, denn sie verändert die Erde.

Dieses Angebot ist für Mütter und Väter, deren Kind während der Schwangerschaft,
bei der Geburt oder kurz danach verstorben ist.
Herzliche EInladung zur offenen Trauergruppe -  einmal im Monat,
mittwochs von 20-22 Uhr
, in den Räumen des Hospiz Vereins.
Wir freuen uns, Sie vorher in einem Gespräch kennen zu lernen.

Auf Wunsch, bieten wir auch gerne Einzelgespräche und individuelle Begleitung an.
Weitere Infos und Termine im Hospiz  Büro.

 
Folgende Termine finden 2017 statt:
Hilfe beim Umgang mit der Trauer jeweils Mittwoch, 20-22 Uhr
Hospiz Verein Erlangen e.V., Rathenaustr. 17, 2.OG
Leitung: Ingrid Modlmayr, Barbara Lukas

 

25. Januar

22. Februar

22. März

26. April

24. Mai

28. Juni

26. Juli

August entfällt

27. September

25. Oktober

22. November

20. Dezember

 

Gedenkfeier für früh verstorbene Kinder/ "Sternenkinder"

 
Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

 

Kinder und Jugendliche trauern anders als Erwachsene.
Manche leben ihre Gefühle aus, indem sie sich zurückziehen, andere werden vielleicht lauter,
wieder andere trauern ganz unauffällig.

Kinder und Jugendliche brauchen Begleitung, wenn sie trauern.
In Einzelbegleitung und in Trauergruppen erfahren Kinder und Jugendliche Unterstützung
bei der Verarbeitung von Krankheit und Tod eines nahestehenden Menschen.

Trauerbegleitung kann der Familie eine Entlastung und den Kindern/Jugendlichen
Hilfe bei der emotionalen und psychischen Auseinandersetzung mit der schwierigen Situation bieten.

 

Einzelbegleitung und Beratung

für Kinder/Jugendliche und deren Eltern bei denen ein naher Angehöriger schwer erkrankt  ist oder die den Verlust eines lieben Menschen durch den Tod erlebt haben.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin über das Hospiz Büro Tel. 09131 940 56 -0 oder nehmen Sie Kontakt über die Mailadresse auf!

 

Trauergruppen für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche erleben in der Gruppe, dass sie mit ihrer Trauer nicht alleine sind.
Sie erfahren unterschiedliche Möglichkeiten mit Gefühlen wie Angst, Wut und Traurigkeit umzugehen – zum Beispiel durch Gespräche, Musik, Spiele, kreatives Arbeiten.

Gruppentermine auf Anfrage im Hospiz Büro Tel. 09131 940 56 -0

 

Beratung für Kindergärten und Schulen

Wenn im Umfeld der Gruppe/Klasse ein Trauerfall eingetreten ist bieten wir Informationen und Begleitung für Erzieherteams und Lehrerkollegien zum Thema Sterben, Tod und Trauer.

Bitte nehmen Sie Kontakt über das Hospiz Büro Tel. 09131 940 56 -0 oder über Mail auf.

 

 

TrauERwerk für Jugendliche und junge Erwachsene

 

TrauERwerk

Das TrauERwerk Erlangen ein Angebot des Hospiz Verein Erlangen e.V. für Jugendliche und junge Erwachsene.
Die Gruppe trifft sich einmal monatlich in den Räumen des E-Werks.

www.trauerwerk-erlangen.de