Hospizidee

Die Hospizidee ist ein Konzept, das menschenwürdiges Sterben

in vertrauter Umgebung ermöglichen möchte.

Die Hospizidee betrachtet das Sterben als einen Teil des Lebens,

der weder verkürzt, noch künstlich verlängert werden soll

und steht für ein zugewandtes und achtungsvolles Begleiten

in dieser letzten Phase des Lebens.
 
Die hospizliche Haltung schließt eine aktive Sterbehilfe aus.
Der Hospiz Verein Erlangen e.V.

hat als Organisation die Charta zur Betreuung Sterbender unterzeichnet:

www.charta-zur-betreuung-sterbender.de