Letzte-Hilfe-Kurs - das kleine 1 x 1 der Sterbebegleitung

VHS Erlangen - In Kooperation mit NetHPV, dem Netzwerk für Hospiz und Palliativversorgung in Erlangen und Erlangen-Höchstadt

EIN KOFFER VOLLER TIPPS FÜR DAS ENDE DES LEBENS.

Erste Hilfe – Letzte Hilfe?

Ein Kurs für das Ende des Lebens! So sehr wir uns auf die  Geburt eines Kindes vorbereiten, im Leben mehrfach Koffer packen und uns mit Kurztrips oder Weltreisen beschäftigen,  so wenig bedenken wir das Lebensende. Ein Letzte Hilfe Kurs  hilft, den Tod als Teil des Lebens zu begreifen. Wir vermitteln  Informationen rund um Vorsorgeplanung und wie wir Schwerkranke und Sterbende unterstützen können sowie die Frage was zu tun ist, wenn wir Abschied nehmen müssen. Denn Zuwendung ist das, was wir am Ende des Lebens alle brauchen! Sie können den Kurs besuchen, wenn ein geliebter Mensch  erkrankt ist und Sie Unterstützung brauchen oder wenn Sie  das Bedürfnis haben, sich dem Thema zuzuwenden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Sie!

vhs in Kooperation NetHPV (Netzwerk Hospiz- und Palliativversorgung)

Friedrichstr. 19, Historischer Saal, 91054 Erlangen

Samstag, 12. März 2022, 13:30–17:30 Uhr
Marion Pliszewski & Alexander Kulla

Sie können sich direkt bei der vhs Erlangen unter folgendem Link anmelden: Link zur VHS

Zurück